Das aus Teilen der Stadtmauer 1839 errichtete Armenhaus, lädt seit 1995 als originell eingerichtete Gaststätte zum Besuch ein.

 

In der Armenstube mit umgebauten Betten, alten Küchenutensilien und großem Stubentisch, aber auch im Gewölbe mit den zwei großen Glastoren oder im blütenreichen Innenhof zu Fuß des Storchenturmes bieten wir Ihnen deftige bodenständige Gerichte vom Schnitzel bis Zander an.

 

Viele Gerichte bieten wir auch als kleinere Portionen an und natürlich haben wir auch jeweils eine Saisonkarte mit frischen Produkten aus der Region.

Bitte beachten Sie, dass bei uns die 2-G-Regel gilt (geimpft oder genesen)

Zudem ist der Zutritt nur noch mit einem gültigen QR-Code möglich. Bitte halten Sie Ihren QR-Code und Ihren Personalausweis bei Eintritt bereit. Vielen Dank

 

Restaurant

armenhaus-innen3.jpg -    armenhaus-innen2.jpg -    armenhaus-innen1.jpg -    armenhaus-innen4.jpg -    armenhaus-aussen.jpg -    armenhaus-aussen1.jpg -    armenhaus-terrasse.jpg -    armenhaus-storchenturm.jpg -   

 

 

  Restaurant Armenhaus